Auszug aus dem Verwaltervertrag ...
 
Der Auftragnehmer verpflichtet sich, das vorbezeichnete Objekt mit der Sorgfalt eines ordentlichen Verwalters zu verwalten und im Interesse des Auftraggebers folgende Aufgaben wahrzunehmen:
 
  1. Abschluss von Miet- und Pachtverträgen zu Marktbedingungen und deren Kündigung unter Berücksichtigung der einschlägigen Gesetze und Verordnungen oder sonstiger Bestimmungen sowie Abwicklung des gesamten mündlichen und schriftlichen Verkehrs mit den Mietern/Pächtern;
  2. Einziehung der Miet- und Pachtzinsen, deren gesetzliche Geltendmachung wie überhaupt die Geltendmachung aller Ansprüche aus den Miet- und Pachtverhältnissen, erforderlichenfalls mit gerichtlicher Hilfe, auch unter Inanspruchnahme eines geeigneten Rechtsanwalts;
  3. Die pünktliche Zahlung aller öffentlichen und sonstigen Lasten, Abgaben und der wiederkehrenden Leistungen, die Bezahlung von Handwerker-, Lieferanten- und sonstigen Rechnungen und die Leistung anderer für die Hausbewirtschaftung notwendiger Ausgaben.
  4. Die genaue Beachtung und Durchführung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, die die Bewirtschaftung eines Grundstücks sowie die Rechte und Pflichten des Grundstückseigentümers betreffen;
  5. in Übereinstimmung mit dem Eigentümer: Der Abschluss von Versicherungsverträgen in ausreichender Höhe gegen Feuer, Leitungswasserschäden sowie der Abschluss einer Haushaftpflichtversicherung und die fristgemäße Zahlung der Versicherungsprämien. Ferner die Vertretung des Eigentümers gegenüber des Versicherern zur Wahrung der Rechte des Eigentümers bei Versicherungsfällen und Schadensregulierungen;
  6. Die Vergabe der notwendigen Instandhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an geeignete Handwerker sowie der Abschluß von Lieferungsverträgen über Heizstoffe im Einvernehmen mit dem Eigentümer, ferner die Abnahme der Leistungen und Lieferungen sowie die Prüfung der Rechnungen, wobei Preisnachlässe, Rabatte und Vergünstigungen auf den Rechnungen zu erscheinen haben.
  7. Die Einstellung, Überwachung und Entlassung von Hauswarten, Heizern, Maschinenpersonal und sonstigen Hilfskräften sowie der Abschluss der erforderlichen Dienstverträge unter Beachtung der lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Pflichten des Arbeitgebers und der gesetzlichen und/oder tariflichen Rechte des Arbeitnehmers.
  8. Rechnungslegung und die Sammlung der Einnahmen- und Ausgabennachweise und Belege, wobei ein Hauskonto zu führen ist.
  9. Für jedes Mietobjekt ist eine gesonderte Mietakte zu führen, die den gesamten Schriftwechsel enthält.
  10. Die Pflicht den Eigentümer unverzüglich von allen wichtigen Angelegenheiten, insbesondere auch von Zwangsmaßnahmen Dritter, in Kenntnis zu setzen, insbesondere durch Übermittlung von Durchschriften oder Abschriften des Schriftwechsels.

Wir sind für Sie da

Drakestraße 60

12205 Berlin 

Tel.: + 49 (0) 30 85 99 42 7-0

Fax.: + 49 (0) 30 85 99 42 7-27

eMail: info (ad) impet-hv.de

Rechtliche Hinweise

Telefonische Erreichbarkeit

Für die kaufmännische und technische Betreuung stehen wir Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:

Montag

9:00 - 13:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

14:00 - 17:00 Uhr 

Freitag

9:00 - 12:00 Uhr